GUS Spedition

Wir sind Ihre GUS Spedition

Für eine erfolgreiche GUS-Spedition müssen viele Details beachtet werden. Je nachdem, in welchem post-sowjetischen Staat sich der Abnehmer der Transportgüter befindet, gilt es, verschiedene Grenzen zu überqueren sowie bisweilen erheblich variierende Infrastrukturen, Zölle und Vorschriften zu beachten.

GUS Transporte mit Praxiserfahrung

Umso wichtiger ist es, sich von vornherein an einen Partner zu wenden, der mit diesen Gegebenheiten bereits Erfahrungen sammeln konnte. In DEGUSTRA finden Sie einen Anbieter, der seit 2002 Russland-, China- und GUS-Transporte organisiert. Wir sind mit allen Transportwegen vertraut und bringen Ihre Waren auf schnellstem Wege zum Empfänger.

Grenzenloser Speditionsservice

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu DEGUSTRA auf, wenn Sie mehr über Ihre Optionen erfahren möchten. Wir beraten Sie gerne ausführlich und zeigen Ihnen anhand unserer zahlreichen Referenzen auf, dass wir der richtige Partner für Ihre GUS-Spedition sind.

Wie eine GUS-Spedition zustande kommt

Die Abkürzung GUS steht für “Gemeinschaft Unabhängiger Staaten” und setzt sich derzeit aus folgenden Mitgliedern zusammen:

  • Russland
  • Ukraine
  • Usbekistan
  • Kasachstan
  • Weißrussland
  • Aserbaidschan
  • Tadschikistan
  • Kirgisistan
  • Turkmenistan (beigeordnetes Mitglied)
  • Moldawien
  • Armenien.

Branchenkenner wissen, dass zwischen EU und GUS hinsichtlich der Transportgrundlagen himmelweite Unterschiede bestehen. Eine GUS-Spedition ist eine Herausforderung für sich, die sorgfältiger Vorbereitung bedarf. Dabei werden Sie jedoch keineswegs außen vor gelassen: Wir legen großen Wert auf absolute Transparenz und möchten Sie in den Planungsprozess mit einbeziehen. Aus diesem Grund werden Sie auch regelmäßig über den Verlauf Ihrer Transporte informiert.